Spielplan Senioren Herbst 2017

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Ergebnis

Fr, 29.09.2017

19:30

 SV Spillern - SV Stetten 

4:3 (3:1)

Mi, 11.10.2017

19:00

 SV Spillern - Club Waldviertel

3:7 (2:3)

Mi, 25.10.2017 

19:15 

 SV Spillern - SV Hausleiten

2:3 (1:0)

 



Spielberichte Senioren Herbst 2017

25.10.2017

     SV Spillern – SV Hausleiten

2:3 (1:0)

Sportplatz Spillern, 19:15 Uhr, SR Klaus Tesar

SV Spillern: Richard Wimmer; Markus Schwarz, Paul Matzka, Wolfgang Hellmeier, Thomas Speigner; Peter Resch, Helmut Mohacsi, Martin Lederer, Robert Reibenwein; Tomislav Batarilo, Ronald Reidinger;
Ersatz: René Göls, Manfred Stirner, Martin Karlovic

Tore: 32. Lederer, 58. Batarilo (Elfm.).; 67., 69., 85.;

Die 1. Halbzeit im Senioren-Bezirksderby war relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen zu einigen Halbchancen. Wir gingen durch einen schönen Weitschuss von Martin Lederer in der 32. Minute in Führung. Nach der Halbzeit erhöhten wir den Druck und Tomislav Batarilo erzielte durch einen sicher verwandelten Elfer das 2:0 und die vermeintliche Vorentscheidung. Durch einen Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten mussten wir jedoch den Ausgleich hinnehmen. Fünf Minuten vor Schluss konnte Hausleiten dann auch noch den Führungstreffer erzielen und wir gingen nach einem sicher geglaubten Sieg als Verlierer vom Platz.

 

11.10.2017

     SV Spillern – Club Waldviertel

3:7 (2:3)

Sportplatz Spillern, 19:00 Uhr, SR Harald Zeppenhauser

SV Spillern: Richard Wimmer; Wolfgang Kowar, Mohamed Dbab, Avni Kicmari; Rudi Sperber, Paul Matzka, Christian Feichtner, Robert Reibenwein; Tomislav Batarilo, Stefan Sebesta, Markus Schwarz;
Ersatz: Wolfgang Hellmaier, Thomas Speigner

Tore: 25., 37., 70.; 1., 16., 22.., 56., 67., 78., 83.;

Gegen die sehr starke Mannschaft „Woodquater“, zahlreiche ehemalige Landesligaspieler sind hier mit von der Partie, stießen wir an diesem Tag mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft (Helmut Mohacsi, Ronald Reidinger, Martin Lederer, Andi Markl, ...) an unsere Grenzen. In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel noch einigermaßen offen gestalten, in der 2. Halbzeit machte sich der Qualitätsunterschied auch am Ergebnis bemerkbar.

 

29.09.2017

     SV Spillern – SV Stetten

4:3 (3:1)

Sportplatz Spillern, 19:30 Uhr, SR Harald Zeppenhauser

SV Spillern: Martin Karlovic; Wolfgang Hellmeier, Peter Bartos, Milan Bartos; Andreas Markl, Mohamed Dbab, Martin Lederer, Robert Reibenwein; Tomislav Batarilo, Ronald Reidinger, Helmut Mohacsi;
Ersatz: Ramiz Sejdia, Avni Kicmari, Peter Resch, Thomas Speigner

Tore: 18. Reidinger, 25. Mohacsi, 40. Batarilo, 55. Bartos M.; 34., 60., 85.;

Mit einer der besten Seniorenmannschaften der letzten Jahre spielten wir gegen die Senioren des SV Stetten. U.a. waren Spieler wie Peter Bartos, Milan Bartos, Helmut Mohacsi, Martin Lederer, Andreas Markl und Tomislav Batarilo mit von der Partie. Wir begannen sehr schwungvoll, übernahmen rasch das Kommando und führten nach 25 Minuten bereits 2:0. Die Tore erzielten Ronald Reidinger und Helmut Mohacsi.
Nach einer Unachtsamkeit in unserer Abwehr verkürzte Stetten auf 2:1. 5 Minuten vor der Pause stellten wir den 2 Tore-Vorsprung wieder her. Tomislav Batarilo tanzte durch den gegnerischen 16er und traf gekonnt zum 3:1. Das war auch gleichzeitig der Pausenstand.
10 Minuten nach Wiederbeginn erhöhten Milan Bartos nach Traumpass seines Bruders Peter auf 4:1,  die Partie schien entschieden. Stetten verkürzt dann jedoch relativ rasch nach einem Elternpfiff des guten Schiedsrichters Harald Zeppenhauser per Nachschuss auf 2:4. In der 85. Minute fingen wir uns im Konter das 3. Tor und mussten dann noch kurz um den verdienten Sieg zittern. In der 90. Minute war Schluss und wir feiern den ersten Sieg im ersten Spiel nach der Sommerpause.